Schwarzlicht Taschenlampe

Bild: Sai Abhinivesh Burla / unsplash.com

Schwarzlicht Taschenlampe: Anwedungsbeispiele

Wer sich für eine Schwarzlicht Taschenlampe entscheidet, sollte sich auch mit der Funktionsweise beschäftigen. Der Begriff Schwarzlicht bezeichnet einen gewissen Bereich beim UV-Licht. Das UV-Licht ist nur ein Teilbereich dieses Lichtes und das UV-Licht wird auch ultraviolettes Licht genannt. Für das menschliche Auge ist es nicht zu sehen. Unser Auge kann nur Licht von 380 – 780 Nanometer Wellenlänger genau wahrnehmen. Das UV-Licht wird genau unterteilt in: UVA, UVB, UVC (Strahlung). Die Schwarzlicht Taschenlampe liegen innerhalb der UVA Strahlung. Sie arbeiten mit dem Licht des Wellenlängenbereiches (315 – 380 Nanometer). Man kann das Schwarzlicht nicht sehen, aber es regt fluoreszierende Stoffe an. Diese leuchten dann in einem abgedunkelten Raum.

Für was kann man diese Lampen nutzen?

Früher wurde die Schwarzlicht Taschenlampe bzw. das Schwarzlicht selbst in Diskotheken oder auch Kneipen genutzt, damit man Lichteffekte erzielen konnte. Im Hygienekontrollbereich wird die UV Taschenlampe heute noch genutzt. Damit kann man Urinflecken identifizieren oder auch Blutreste bzw. Blutrückstände im Raum sichtbar machen. Auch für Haustierbesitzer ist also die Schwarzlicht Taschenlampe ideal geeignet. So kann das Licht die eingetrockneten Urinflecken von Katzen oder Hunden zeigen und der undefinierbare Geruch wird schnell beseitigt.

Auch im Bereich Geocoaching wird eine UV Taschenlampe gerne genutzt. Mit dem speziellen Licht lassen sich die Hinweise genau sichtbar machen, die mit einem UV Marker dann gekennzeichnet wurden. Aber auch Dokumente und Geldscheine kann man mit dem UV Licht genau erkennbar machen.

Für die Überprüfung der Echtheit von Edelsteinen wird dieses Licht auch genutzt. Wenn es um Kriminalfälle geht, können die Profis die UV Lampe für die Überprüfung der Blutflecken am Tatort einsetzen.

Preisrahmen von Schwarzlicht-Taschenlampen

Eine Schwarzlicht Lampe kostet im größten Preissegment ca. 14 bis 16 Euro. Diese Ausführungen reichen für den Hausgebraucht. Wer eine hochwertigerer Lampe wünscht, kann bis zu 70 Euro ausgeben dafür. Das lohnt sich vor allem für den Profi-Bereich (Polizei, Tatortsuche, Edelsteindefinition). Durch die vielfältigen Einsatzbereiche sind die UV Lampen praktisch in jedem Haushalt. Wer Blutflecken auf dem Teppich sucht oder Urinflecken von Hund und Katze, ist mit der günstigen Preisklasse gut bedient. Gerade kleine Katzen neigen oftmals dazu, nicht so schnell sauber zu werden. Wer eine reine Hauskatze hat, sollte sich unbedingt eine Schwarzlichtlampe kaufen. Damit ist die Suche nach Flecken einfach und schnell erledigt. Schnell kann man mit Spezial-Reinigungsmitteln den Urinfleck säubern.

Letzte Aktualisierung am 27.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Tatsächliche Preise können abweichen.